Nachdem die Mannschaften am Mittwochabend gegen 22 Uhr von Großen Linden aus losfuhren und nach einer „lockeren“...

15-stündigen Fahrt endlich ankamen, wurden die Betreuer bereits vor die erste große Herausforderung gestellt. Die Zuteilung der Zimmer war jedoch auch bald geschafft und die Erkundung der näheren Örtlichkeiten konnte beginnen. Das Abendessen war sehr lecker und mehr als reichhaltig (4 Gänge). Um den Abend RICHTIG zu beenden machten sich einige Spieler und Betreuer auf, um das Spiel der Frankfurter Eintracht zu schauen. Doch nach vergeblichen Versuchen sich in fremden Hotels einzuschleichen, beschloss man das TV-Gerät im eigenen Hotel zu reparieren. Bei verpixeltem Bild schaffte es die Eintracht dennoch die Gemüter der Anwesenden zu erfreuen.  Als der Abend sich gegen 23 Uhr dem Ende zu neigte, wurden noch die Mobilgeräte der Spieler eingesammelt, um einen reibungslosen Schlaf zu ermöglichen.

Am nächsten Tag wurden wir nach dem Frühstück gegen 8.30 Uhr zur Eröffnungszeremonie abgeholt. Nachdem wir das Eröffnungsspiel angeschaut haben, machten wir uns wieder auf den Rückweg ins Hotel, um uns auf die kommenden Spiele vorzubereiten. Die C-Jugend siegte bei ihrem ersten Spiel 3:1 gegen die Gastgeber aus Riccione und war in diesem Spiel die klar überlegene Mannschaft. Die B1 gewann in einem Lokalderby mit 2:0 gegen die Nachbarn aus Lang-Göns. In der ersten Partie konnte die B2 relativ schnell 2:0 in Führung gehen, musste dann jedoch zwei Gegentore zum 2:2 leidvoll hinnehmen.  Das zweite Spiel gegen eine A-Jugend von Croatia München (Spiel ohne Wertung) ging nach erbittertem Kampf jedoch 0:2 für die Gegner aus. Nach einem erneut sehr guten Abendessen ließen die Lindner den Abend jeder auf seine Weise ausklingen (die einen mit Karten, die anderen mit chillen. Ich zum Beispiel mit dem schreiben dieses Berichtes. Am Ostersamstag erwartet jede Mannschaft zwei Gruppenspiele. Alle drei Mannschaften besitzen noch Hoffnung auf die Qualifikation für die K.O.-Phase.

Bericht von Alex Budzinski

PopUp Info Hauptsponsoren

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz des TSV Großen-Linden e.V.

Wir feiern unseren 110. Geburtstag und suchen 110 Spender, die 110 Euro spenden! Bist du dabei?

Sehr geehrte Damen und Herren, hallo Fußballfreund des TSV Großen-Linden,

der TSV Großen-Linden feiert in diesem Jahr sein 110jähriges Vereinsjubiläum. Wir sind seit vielen Jahren ein stabiler Sportverein und bieten vielen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit, unter guten Sportbedingungen der Stadt Linden Fußball zu spielen. Besonders die Jugendarbeit liegt uns am Herzen. Hier sprechen die aktuellen Erfolge für sich. Auch die erste Mannschaft spielt seit Jahren eine hervorragende Rolle in der KOL. Nicht zu vergessen unsere "Alten Herren", die auf Kreis-, Hessen- und Bundesebene schon für Furore sorgten.

Wir würden uns über Ihre Unterstützung freuen und fragen freundlich an, ob Sie bereit sind, uns zum 110ten Geburtstag die Summe von 110,- € zu spenden. Im Gegenzug erhalten Sie
- eine Spendenquittung
- eine Dauerkarte für die neue Saison 2019/2020 (KOL und KLB)
- zwei Eintrittskarten für unseren Jubiläumsabend am 13.07.2019 im Kirmeszelt an der TV-Halle (u. a. mit dem Musikcorps Großen-Linden)

Bankverbindung:
TSV Großen-Linden e.V. (Sparkasse Gießen)
Verwendungszweck: Jubiläumsspende 2019
IBAN: DE41513500250243001851 / BIC: SKGIDE5XXX

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

mit sportlichen Grüßen
Michael Weisel, 1. Vorsitzender 

X