Der TSV Großen-Linden bedankt sich bei allen treuen Mitgliedern und Fans in dieser schwierigen Zeit für die Unterstützung in jeglicher Hinsicht.

In dieser schwierigen Zeit müssen wir trotz Abstand doch zusammenhalten und blicken optimistisch in die Zukunft.

Großen Respekt an die Jugendabteilung mit all ihren Trainern für ihre Leistungen trotz der schwierigen Bedingungen, die erforderlich waren und auch weiterhin sein werden. Riesenkompliment an die Verantwortlichen im aktiven Bereich, die in diesen schwierigen Zeiten trotz über 20 Abgängen zwei tolle Teams zusammengestellt haben. Ivan und Max haben fünf Siege eingefahren und liegen im Mittelfeld der B-Klasse. Unser junges Team mit vielen Fußballern aus Großen-Linden belegt nach 11 Spieltagen den 16. Platz mit 8 Punkten. Highlight war sicherlich der Punktgewinn gegen den Aufstiegskandidaten aus Leihgestern. Aber auch die zwei errungenen Siege gegen Homberg und den Kurdischen FC, die jeweils nach Rückständen errungen werden konnten, machen Mut für die Zukunft. Die Stimmung ist gut. Mario macht einen guten Trainerjob und man darf auch nicht vergessen, dass wir einen Neuanfang mit unseren jungen talentierten Jugendlichen machen. Am letzten Spieltag war unser Keeper Andy wieder ein starker Rückhalt und das Durchschnittsalter seiner Vorderleute betrug gerade mal 22 Jahre. Darauf lässt sich und wollen wir auch aufbauen.

Wir halten euch weiter auf dem Laufenden!

Allerbeste Grüße und bitte bleibt alle gesund – wir sehen uns!

Euer TSV Großen-Linden