+++ Tag 3 +++
Nach einem durchwachsenen ersten Turniertag mussten die Teams am zweiten Tag liefern um noch die Endrunde des Turniers erreichen zu können.  Bei unseren C - Junioren standen noch...

zwei Gruppenspiele an: eins gegen eine argentinische und eins gegen eine spanische Mannschaft.  In einem Spiel auf Augenhöhe mit den Argentiniern trennte man sich 0:0. Besonders bitter war, dass nach zahlreichen Chancen auf beiden Seiten, die Lindener mit dem Schlusspfiff noch eine Riesenchance auf den Füßen liegen hatte. Nun musste man gegen die Spanier liefern. Das gelang aber leider nicht: gut auftretende Lindener mussten sich noch besser auftretenden Spaniern schlussendlich mit 1:2 geschlagen geben, was das vorzeitige Turnieraus bedeutete.    Auch unsere B Junioren wollten im letzten Gruppenspiel punkten um die Endrunde zu erreichen. Was auch gelang: ein Punkt durch ein 0:0 gegen ein spanisches Team bedeutete für die Lindener den Einzug ins Achtelfinale. Sowohl das Gruppenspiel als auch das Achtelfinale (gegen ein deutsches Team) spielte man überlegen, nur an der Chancenverwertung hakte es. So mussten auch die B- Junioren mit einer 0:1 Niederlage im Achtelfinale die Segel streichen.

+++ Tag 4 +++
Der vierte Tag, der für die Finalspiele geplant war, brachte also Freizeit für unseren Nachwuchs mit sich. Da das Wetter passte legte man einen erholsamen Strandtag ein inklusive Beachvolleyball und Beachfußball. Am Abend besuchte man die Turnierabschlussfeier, bei der die Finalspiele der B- und A- Junioren bestaunt wurden.

+++ Tag 5 +++
Nach Abschluss des Turniers standen noch freie Tage zur Verfügung, die genutzt werden sollten. Vormittags machten sich die Jungs auf den Weg für einen Strandlauf inklusive Fitness-Einheit. Nach knapp anderthalb Stunden kehrte man ausgepowert zum Hotel zurück, wo man sich fertig machte um den Weg nach Barcelona anzutreten: ein Besuch der Heimat des FC Barcelona stand an. Die Stadionbesichtigung des Camp Nou brachte viele staunende Augen mit sich, mindestens ebensoviele Fotos wurden als Andenken geknipst.

+++ Tag 6 +++
"Outdoor - Lasertag" war das Stichwort am Dienstag. In einer Outdoor- Anlage, die kriegsähnlich aufgebaut war und zahlreiche Hindernisse wie umherstehende Autos, Hütten oder sogar Helikopter aufwies, ballerten sich die Spieler inklusive Betreuerinnen und Betreuer 90 Minuten lang um die Ohren - natürlich nur virtuell. Im 21 gegen 21 - Modus hatten alle riesigen Spaß.

+++ Tag 7 +++
Am letzten Tag vor Ort stand erneut die Fahrt nach Barcelona an. Sightseeing und Shoppen gehört natürlich zu jeder Reise dazu ;-)

+++ Tag 8 +++
Auch die schönste Reise muss (leider) ein Ende finden. Ordentlich bepackt und gut gestärkt fuhr der Bus um 9 Uhr in Richtung Heimat ab. In der Nacht auf Freitag erreichte man um 1 Uhr den Parkplatz am Kunstrasenplatz im Stadtzentrum. Müde aber glücklich verabschiedeten sich alle nach einer überragenden Abschlussfahrt, die nach Wiederholung schreit, voneinander.

Bericht von J. Budzinski

 

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz des TSV Großen-Linden e.V.

Unser Verein wird unterstützt von folgendem Premiumpartner:

MARCH-PUMPEN
.... ADVANCED SOLUTIONS IN LEAK-FREE PUMPTECHNOLOGY ....

X