Dass sich die Reihe der Verletzten in Großen-Linden langsam lichtet, bekamen die zuletzt so erfolgreichen Wettenberger zu spüren und unterlagen verdient mit 2:3.

Der Spielbeginn wurde von den Hausherren verschlafen, denn schon in der zweiten Minute traf Max Schöber nach einem Ballverlust im Spielaufbau der FSG zum 0:1. Die nächste kalte Dusche folgte in der achten Minute. Nach einem Freistoß verlängerte Lukas Boven diesen per Kopf ins FSG-Tor zum 0:2. Die Gastgeber schienen nun aufgewacht zu sein, kamen zu ihren ersten Gelegenheiten. Gleich die erste nutzte Paul Reger nach Pass von Moritz Panz zum 1:2-Anschlusstreffer. Florian Valentin gelang per Kopf nach einer Reger-Flanke sogar noch der Ausgleich vor der Pause (27.).

In der 45. Minute waren es erneut die Spieler des TSV Großen-Linden, die eine Unsicherheit in der Abwehr der Hausherren ausnutzten. Nicolas Smajek lauerte nach einem Freistoß am kurzen Eck und traf zur 3:2-Führung für die Elf von Coach Ralf Landgraf. (...)

Nach der Pause (51.) setzte Fabian Schafft einen Abpraller aus fünf Metern über das Tor der FSG, danach verflachte die Partie, in der Großen-Linden letztlich verdient die drei Punkte entführte.​

Quelle: https://www.fupa.net/berichte/sg-altenburgeudorfschwabenrod-schluesselspiel-verlaeuft-bitt-2230007.html

Bild: M. Weisel

 

PopUp Info Hauptsponsoren

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz des TSV Großen-Linden e.V.

Wir feiern unseren 110. Geburtstag und suchen 110 Spender, die 110 Euro spenden! Bist du dabei?

Sehr geehrte Damen und Herren, hallo Fußballfreund des TSV Großen-Linden,

der TSV Großen-Linden feiert in diesem Jahr sein 110jähriges Vereinsjubiläum. Wir sind seit vielen Jahren ein stabiler Sportverein und bieten vielen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit, unter guten Sportbedingungen der Stadt Linden Fußball zu spielen. Besonders die Jugendarbeit liegt uns am Herzen. Hier sprechen die aktuellen Erfolge für sich. Auch die erste Mannschaft spielt seit Jahren eine hervorragende Rolle in der KOL. Nicht zu vergessen unsere "Alten Herren", die auf Kreis-, Hessen- und Bundesebene schon für Furore sorgten.

Wir würden uns über Ihre Unterstützung freuen und fragen freundlich an, ob Sie bereit sind, uns zum 110ten Geburtstag die Summe von 110,- € zu spenden. Im Gegenzug erhalten Sie
- eine Spendenquittung
- eine Dauerkarte für die neue Saison 2019/2020 (KOL und KLB)

Bankverbindung:
TSV Großen-Linden e.V. (Sparkasse Gießen)
Verwendungszweck: Jubiläumsspende 2019
IBAN: DE41513500250243001851 / BIC: SKGIDE5XXX

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

mit sportlichen Grüßen
Michael Weisel, 1. Vorsitzender 

X