70 Zuschauer sahen eine ausgeglichene erste Halbzeit, in der Torraumaktionen Mangelware blieben. In der Anfangsphase hatte Gästeakteur Leon Weiss noch die beste Gelegenheit. Im entscheidenden Moment legte er sich den Ball aber zu weit vor. ...

Der nach zehnwöchiger Verletzungspause wieder genesene Sven Döring scheiterte mit einem Freistoß am Pfosten. Die Heimmannschaft hatte in den ersten 45 Minuten insgesamt mehr vom Spiel, ohne sich eindeutige Vorteile erspielen zu können. Auch der zweite Durchgang verlief über weite Strecken ohne nennenswerte Chancen. Beiden war anzumerken, dass einige Leistungsträger fehlten und damit der gewohnte Spielfluss ausblieb. Ab der 80. Minute entwickelte sich doch noch so etwas wie ein offener Schlagabtausch. Erneut scheiterte Döring per Freistoß. In der Folgeaktion hätte Alexander Happel alles klarmachen können. Rico Michels steckte den Ball auf Daniel Weber durch, der von der Grundlinie zurück in den Rücken der Abwehr spielte. Happel rauschte heran und drosch die Kugel in der 88. Minute aus fünf Metern über das Tor. Im direkten Gegenzug nutzte Treis/Allendorf die Konfusion der Hausherren, aber verpasste die Entscheidung zum Sieg ebenfalls. »Heute hätten wir gerne einen dreckigen Sieg eingefahren, der nicht unverdient gewesen wäre,« resümierte TSV-Coach Ralf Landgraf.

Quelle: https://www.giessener-allgemeine.de/sport/lokalsport-gaz/Lokalsport-Kreisoberliga-Sued-Gallusstaedter-erfolgreich;art1434,496378
 

PopUp Info Hauptsponsoren

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz des TSV Großen-Linden e.V.

Wir feiern unseren 110. Geburtstag und suchen 110 Spender, die 110 Euro spenden! Bist du dabei?

Sehr geehrte Damen und Herren, hallo Fußballfreund des TSV Großen-Linden,

der TSV Großen-Linden feiert in diesem Jahr sein 110jähriges Vereinsjubiläum. Wir sind seit vielen Jahren ein stabiler Sportverein und bieten vielen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit, unter guten Sportbedingungen der Stadt Linden Fußball zu spielen. Besonders die Jugendarbeit liegt uns am Herzen. Hier sprechen die aktuellen Erfolge für sich. Auch die erste Mannschaft spielt seit Jahren eine hervorragende Rolle in der KOL. Nicht zu vergessen unsere "Alten Herren", die auf Kreis-, Hessen- und Bundesebene schon für Furore sorgten.

Wir würden uns über Ihre Unterstützung freuen und fragen freundlich an, ob Sie bereit sind, uns zum 110ten Geburtstag die Summe von 110,- € zu spenden. Im Gegenzug erhalten Sie
- eine Spendenquittung
- eine Dauerkarte für die neue Saison 2019/2020 (KOL und KLB)
- zwei Eintrittskarten für unseren Jubiläumsabend am 13.07.2019 im Kirmeszelt an der TV-Halle (u. a. mit dem Musikcorps Großen-Linden)

Bankverbindung:
TSV Großen-Linden e.V. (Sparkasse Gießen)
Verwendungszweck: Jubiläumsspende 2019
IBAN: DE41513500250243001851 / BIC: SKGIDE5XXX

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

mit sportlichen Grüßen
Michael Weisel, 1. Vorsitzender 

X