Am zweiten Adventssamstag engagierte sich die D-Jugend des TSV Großen Linden uneigennützig für einen guten Zweck. Auf dem Parkplatz des örtlichen REWE-Markts wurde ein überdachter Verkaufsstand mit Tischen aufgebaut.

Mit großem Elan verkauften die Spieler heiße Würstchen, Getränke, selbstgebackene Muffins und Plätzchen. Viele Passanten nahmen das Angebot dankbar an. Nicht nur Trainer Christoph Alscher war begeistert vom Engagement seiner Spieler.

Sämtliche Erlöse dieser gelungenen Veranstaltung werden an die Nachmittagsbetreuung der Burgschule gehen!

Bericht: Oliver Röser