B Jugend der JSG Linden / FC Tuba gewinnen Bronze bei der Futsal Hessenmeisterschaft

Mit dem Gewinn der Regionalmeisterschaft hatte man sich für die hessischen Futsal Meisterschaften am 24. Februar 2019 in Stockstadt am Rhein qualifiziert.

Bei der Hessenmeisterschaft musste sich der derzeitige Tabellenführer der Kreisliga gegen deutlich höher spielende Gegner behaupten: Ein Hessenligist, 3 Verbandsligisten und 1 Gruppenligist, die alle in ihren Ligen obere Tabellenplätze einnehmen, waren die Mit-Qualifikanten.

Als echte Underdogs gingen also die Jungs mit einer gewissen Anspannung und Nervosität in das 1. Spiel gegen die JSG Calden. Auch die zahlreich mitgereisten Zuschauer waren angespannt, weil man nicht wirklich einschätzen konnte, wie sich die Lindener hier behaupten würden. Es zeigte sich aber, dass alle Sorgen unbegründet waren: Das zusätzliche Training, das Frank in den letzten 3-4 Wochen angesetzt hatte und die richtige Einstellung von allen Spielern zeigte schnell, dass die JSG sich nicht verstecken musste.

Mit der JSG Calden wartete eine körperlich sehr starke Mannschaft aus der Region Kassel auf unser Team. Die offene Partie konnten wir dank Toren von Nico Steffan und Dominik Brandl am Ende mit 2:0 für uns entscheiden. Mit größerem Selbstbewusstsein ging man in die nächsten Spiele und zeigte auch hier starke Leistungen.

In der 2. Partie gegen den Wiesbadener Vebandsligisten FV Biebrich ging unser Team durch einen von Dominik Brandl verwandelten 10-Metermit 1:0 in Führung. Leider schlichen sich in das Spiel unserer Mannschaft einige Ungenauigkeiten ein, die der Gegner eiskalt ausnutzte und das Spiel in einen 2:1 Sieg drehen konnte. Trotz der Niederlage war das Fazit aus dem Spiel, unglücklich das Spiel verloren zu haben, obwohl man in der Lage war diesen Gegner zu besiegen.

Nach der Niederlage war vor dem 3. Spiel gegen die TS Ober-Roden etwas Aufbauarbeit seitens des Trainerteams notwendig. Gegen den ebenfalls in der Verbandsliga Süd beheimateten Gegner entwickelte sich ein offenes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Trotz einer offensiven Spielweise und zahlreichen Torchancen stand es allerdings immer noch 0:0 als Enrico Serpik 30 sec vor Spielende den Ball vom Gegner abfing, einen Sprint nach vorne einlegte, um dann den Ball nach rechts auf Nico Steffan zu geben. Nico flankte den Ball in die Mitte zu Felix Böhringer, der den Ball direkt zum erlösenden 1:0 Endstand ins Tor schoss.

Damit war unsere Mannschaft weiterhin im Titelrennen vertreten. Im nächsten Spiel wartete der Hessenligist JFV Viktoria Fulda auf unser Team. Anscheinend hatten die Jungs sich in den ersten 3 Spielen eine Menge Respekt bei den Gegnern erarbeitet. Denn der Hessenligist war sehr defensiv eingestellt und verteidigte teilweise mit 4 Feldspielern rund um den eigenen Strafraum und lauerte nur auf Konter. Die wenigen Sturmversuche der Fuldaer wurden frühzeitig gestoppt, es kam eigentlich nur zu einem richtigen Torschuss des Gegners, den Florian Maid problemlos hielt. Die Bilanz der aggressiver und besser spielenden Lindener sah da sehr viel besser aus. Leider fehlte das letzte bisschen Abschlussglück und so endete das Spiel mit einem 0:0, bei dem wesentlich mehr drin gewesen wäre.

Im letzten Spiel gegen den späteren Turniersieger war dann die Luft etwas raus, da der Turniersieg ohnehin nicht mehr möglich, Platz 3 aber schon sicher war und endete mit einer 1:3 Niederlage.

Damit belegten die stark spielenden B-Jugendlichen der JSG Linden / FC Tuba einen beachtlichen 3. Platz in der Futsal Hessenmeisterschaft. In der Endabrechnung ließen sie einige klassenhöhere Mannschaften hinter sich und mit etwas mehr Glück wäre sogar der Titel möglich gewesen...

Herzlichen Glückwunsch Jungs!   

Bericht: Marion Stöhr, Christian Lang

 

 

PopUp Info Hauptsponsoren

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz des TSV Großen-Linden e.V.

Wir feiern unseren 110. Geburtstag und suchen 110 Spender, die 110 Euro spenden! Bist du dabei?

Sehr geehrte Damen und Herren, hallo Fußballfreund des TSV Großen-Linden,

der TSV Großen-Linden feiert in diesem Jahr sein 110jähriges Vereinsjubiläum. Wir sind seit vielen Jahren ein stabiler Sportverein und bieten vielen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit, unter guten Sportbedingungen der Stadt Linden Fußball zu spielen. Besonders die Jugendarbeit liegt uns am Herzen. Hier sprechen die aktuellen Erfolge für sich. Auch die erste Mannschaft spielt seit Jahren eine hervorragende Rolle in der KOL. Nicht zu vergessen unsere "Alten Herren", die auf Kreis-, Hessen- und Bundesebene schon für Furore sorgten.

Wir würden uns über Ihre Unterstützung freuen und fragen freundlich an, ob Sie bereit sind, uns zum 110ten Geburtstag die Summe von 110,- € zu spenden. Im Gegenzug erhalten Sie
- eine Spendenquittung
- eine Dauerkarte für die neue Saison 2019/2020 (KOL und KLB)
- zwei Eintrittskarten für unseren Jubiläumsabend am 13.07.2019 im Kirmeszelt an der TV-Halle (u. a. mit dem Musikcorps Großen-Linden)

Bankverbindung:
TSV Großen-Linden e.V. (Sparkasse Gießen)
Verwendungszweck: Jubiläumsspende 2019
IBAN: DE41513500250243001851 / BIC: SKGIDE5XXX

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

mit sportlichen Grüßen
Michael Weisel, 1. Vorsitzender 

X